Blue Flower

Die Entstehungsgeschichte

Der Posaunenchor Pfalzgrafenweiler versteht seine Arbeit im Rahmen des evangelischen Jugendwerks im Kirchenbezirk Freudenstadt und dem evangelischen Jugendwerk Württemberg. Gegründet wurde er im Jahr 1935.

Christian Stöhr hat den Posaunenchor Pfalzgrafenweiler aus dem Freundeskreis des damaligen CVJM (Christlicher Verein junger Männer) heraus gegründet. Nach dem Zweiten Weltkrieg führte Bernhard Dolde die Musiker wieder zusammen. Bei einigen Bläsern war die Freude darüber dass sie wieder gemeinsam blasen konnten so groß, dass sie bereits in der Woche ihrer Rückkehr aus der Kriegsgefangenschaft wieder an der Chorprobe teilnahmen.

Von 1946 an hatten die Bläser unterschiedliche Dirigenten, bis schließlich unser heutiger Chorleiter Karl-Helfried Rath 2005 die Gesamtleitung übernommen hat.

 

Wir sind derzeit mit ca. 15 Bläserinnen und Bläsern besetzt und proben jede Woche Mittwochs ab 2000 Uhr im Konfirmandensaal der Jakobskirche in Pfalzgrafenweiler.

In der Regel spielen wir zu Gottesdiensten und unterschiedlichen Anlässen in den Teilorten der Gemeinde Pfalzgrafenweiler. Wir sind mit unserer Musik aber auch bei Gottesdiensten im Grünen auf dem Schliffkopf, auf dem Kniebis und im Krankenhaus Freudenstadt immer wieder gern gesehene Gäste.

 

Neben unseren Einsätzen treffen wir uns einmal pro Quartal zu einem geselligen Chorvesper. Dabei wird jeweils von einer unserer vier Stimmen (Sopran, Alt, Tenor oder Bass) eine herzhafte Mahlzeit vorbereitet. Nach einer verkürzten Probe wird dann gemeinsam im Konfirmandensaal gesessen.

 

 Das Programm


 

Auf unseren Notenständern findet sich so ziemlich alles was für die Posaunenarbeit veröffentlicht wurde.

 

ein kurzer Auszug:

 

 

    • Posaunenklänge
    • Posaunenchoralbuch
    • Bläserheft (94-06)
    • Bläsermusik (05,09,13)
    • natürlich sämtliche Ulmer Sonderdrucke
    • Majesty 1-3
    • Bläserklänge

 

 

 Die Jungbläser


 

Die Ausbildungen für Jungbläser finden nach Bedarf durch ein Chormitglied statt. Die benötigten Instrumente können vom Chor gestellt werden.