Blue Flower

Am Sonntag, den 16. September 2018 hat der Posaunenchor Pfalzgrafenweiler anlässlich des Weiler Wald Festes in diesem Jahr zum drittenmal das Bühnenprogramm auf dem Marktplatz ab 1200 Uhr mit einem einstündigen Konzert eröffnet.

Engagiert wurde der Chor für diesen Auftritt von Lars Waffenschmidt, dem Rektor der Grund- und Werkrealschule Pfalzgrafenweiler.

Wir haben von vier der insgesamt 16 zum Vortrag gebrachten Stücke die folgenden Videoclips gemacht:

 

Herz und Herz vereint

Bei diesem Vortrag erleben Sie unseren Trompeter Maximilian Frey am imaginären Taktstock bei Herz und Herz vereint zusammen einer Bläserbearbeitung von Anne Weckeßer aus Münchingen bei Stuttgart aus Choralfantasien von Genesis Brass.

 

 

Dance with me

Dance with me ist eine Kompositionen aus der Feder von Michael Schütz und ist überschrieben mit dem Hinweis: "Im Kleezmer Feeling". Klezmer-Musik, die Hochzeitsmusik der aschkenasischen Juden aus dem osteuropäischen Raum ist in den letzten Jahren vor allem in Amerika zu einer eigenen Musikrichtung geworden. Sie erfreut sich auch in Deutschland einer immer größer werdenden Beliebtheit.

Geleitet wird dieser Vortrag von unserem Trompeter Jakob Keller.

 

 

Adagio

Bei dem durch den Posaunenchor Pfalzgrafenweiler vorgetragene Werk von Josef Haydn - Adagio - handelt es sich ursprünglich um den langsamen Satz eines Divertimentos für 2 Oboen, 2 Hörner, und 2 Fagotte mit einem unterhaltsamen, heiteren bis tanzartigen Charakter.
Ein Divertimento wird in unterschiedlicher Besetzung als „Tafelmusik“ oder „Freiluftmusik“ gespielt und passt somit wie maßgeschneidert auf den Marktplatz in Pfalzgrafenweiler.

Dieses Stück leitet unser Posaunist David Emauel.

 

 

Probiers mal mit Gemütlichkeit

Ein Arrangement für Bläser aus der Zeichentrick-Version des Filmes das Dschungelbuch von Walt Disney.

Das Dschungelbuch ist eine Sammlung von Erzählungen des britischen Autors Rudyard Kipling. Der erste Band erschien 1894, der zweite 1895.

Die bekanntesten Erzählungen darin handeln von Mogli, einem Findelkind, das bei Tieren im indischen Dschungel aufwächst. Mogli muss lernen, dass die Gesetze der Natur hart sind und ein hohes Maß von Verantwortung fordern. Im Kampf mit den Kräften der Natur, mit den Tieren und mit den Menschen reift das Kind zum selbstbewussten Jugendlichen.

In der Zeichentrick-Version des Stoffes von Walt Disney wird Mogli durch den Bär Balu und den schwarzen Panther Baghiira das Gesetz des Dschungels beigebracht:

Probiers mal mit Gemütlichkeit
Mit Ruhe und Gemütlichkeit Dann Schmeiss mal deine Sorgen über Bord
-ja woll !-
und wenn du stehts gemütlich bist und etwas appetitlich ist Greif zu sonst nimmt es dir ein Anderer fort Yeahhh!.

Unser Dirigent Karl-Helfried Rath hat dieses Stück mit mit großer Leidenschaft einstudiert.

 

 

Übersicht über unsere Spielorte 

From Address: To:

 


Weiterführende Links

 

Rechtlicher Hinweis


 Eine Haftung für die Websites Dritter wird trotz sorgfältiger Kontrolle nicht übernommen. Wir übernehmen keine Verantwortung für die Richtigkeit, für deren Rechtmäßigkeit oder die Einhaltung von urheberrechtlichen oder markenrechtlichen Bestimmungen in Zusammenhang mit den auf der jeweiligen Website veröffentlichten Inhalten. Die mögliche Verbindung durch andere externe Websites per Hyperlink entzieht sich dem Einfluss und der Verantwortlichkeit von uns. Auch kann keinerlei Garantie über die Verfügbarkeit der einzelnen Hyperlinks und WWW-Adressen übernommen werden.

 

Copyright; Limited License


 Sie dürfen urheberrechtlich geschütztes Material, das auf dieser Website verfügbar ist, nicht kopieren, verwenden, übertragen, verteilen, rekonstruieren oder in anderer Weise missbräuchlich verwenden, außer wenn dies ausdrücklich von den betreffenden Eigentümern erlaubt wurde.

Alle Markenzeichen, Dienstleistungsmarken und Firmennamen auf dieser Website sind Marken der jeweiligen Eigentümer und jegliche nicht autorisierte Verwendung ist strikt untersagt.

 

Salvatorische Klausel


 Sofern einer oder mehrere dieser Punkte unwirksam ist/sind oder wird/werden, ist nicht automatisch die gesamte Nutzungsbedingung unwirksam. An Stelle des unwirksamen Punktes gilt eine Vereinbarung, die der ursprünglichen Vereinbarung gesetzlich am nächsten kommt.

 

Adresse:


Stefan Leipersberger
Sonnenbergstr. 21
72285 Herzogsweiler

Die Entstehungsgeschichte

Der Posaunenchor Pfalzgrafenweiler versteht seine Arbeit im Rahmen des evangelischen Jugendwerks im Kirchenbezirk Freudenstadt und dem evangelischen Jugendwerk Württemberg. Gegründet wurde er im Jahr 1935.

Christian Stöhr hat den Posaunenchor Pfalzgrafenweiler aus dem Freundeskreis des damaligen CVJM (Christlicher Verein junger Männer) heraus gegründet. Nach dem Zweiten Weltkrieg führte Bernhard Dolde die Musiker wieder zusammen. Bei einigen Bläsern war die Freude darüber dass sie wieder gemeinsam blasen konnten so groß, dass sie bereits in der Woche ihrer Rückkehr aus der Kriegsgefangenschaft wieder an der Chorprobe teilnahmen.

Von 1946 an hatten die Bläser unterschiedliche Dirigenten, bis schließlich unser heutiger Chorleiter Karl-Helfried Rath 2005 die Gesamtleitung übernommen hat.

 

Wir sind derzeit mit ca. 15 Bläserinnen und Bläsern besetzt und proben jede Woche Mittwochs ab 2000 Uhr im Konfirmandensaal der Jakobskirche in Pfalzgrafenweiler.

In der Regel spielen wir zu Gottesdiensten und unterschiedlichen Anlässen in den Teilorten der Gemeinde Pfalzgrafenweiler. Wir sind mit unserer Musik aber auch bei Gottesdiensten im Grünen auf dem Schliffkopf, auf dem Kniebis und im Krankenhaus Freudenstadt immer wieder gern gesehene Gäste.

 

Neben unseren Einsätzen treffen wir uns einmal pro Quartal zu einem geselligen Chorvesper. Dabei wird jeweils von einer unserer vier Stimmen (Sopran, Alt, Tenor oder Bass) eine herzhafte Mahlzeit vorbereitet. Nach einer verkürzten Probe wird dann gemeinsam im Konfirmandensaal gesessen.

 

 Das Programm


 

Auf unseren Notenständern findet sich so ziemlich alles was für die Posaunenarbeit veröffentlicht wurde.

 

ein kurzer Auszug:

 

 

    • Posaunenklänge
    • Posaunenchoralbuch
    • Bläserheft (94-06)
    • Bläsermusik (05,09,13)
    • natürlich sämtliche Ulmer Sonderdrucke
    • Majesty 1-3
    • Bläserklänge

 

 

 Die Jungbläser


 

Die Ausbildungen für Jungbläser finden nach Bedarf durch ein Chormitglied statt. Die benötigten Instrumente können vom Chor gestellt werden.

 

 

Herzlich Willkommen auf der Seite des Posaunenchores Pfalzgrafenweiler. Wir möchten Ihnen hier einen Einblick in unseren Chor und unsere Arbeit geben und wünschen Ihnen viel Freude beim verweilen und stöbern auf unseren Seiten.


 

Aktuelles

Wir freuen uns immer, wenn sich neue Mitspieler unserem Chor anschließen.

Jeder, der gerne Musik machen möchte und darüber hinaus auch den Anschluss an eine freundliche, aufgeschlossene und muntere Gruppe sucht ist in unserem Posaunenchor an der richtigen Adresse. Melden Sie sich einfach über das Kontaktformular, sie erhalten dann umgehend weitere Informationen.

Für Anfänger ohne Vorkenntnisse erfolgt die Ausbildung im ersten Schritt zunächst durch erfahrene Mitglieder unseres Chores. Für Fortgeschrittene und Bläser mit Erfahrung steht darüber hinaus ein Musiklehrer bei der Jugend Musikschule Pfalzgrafenweiler zur Verfügung.

Unser derzeitiger Fundus ermöglicht es uns, dass wir jedem Interessierten ein Blasinstrument (Trompete, Flügelhorn, Posaune, Tenorhorn, Bariton oder Tuba) kostenfrei zur Verfügung stellen können.

Eine Altersgrenze für einen Einstieg in die musikalische Ausbildung haben wir nicht festgelegt. Wir freuen uns über Kinder und Jugendliche ebenso wie über enthusiastische Einsteiger der höheren Altersklassen.

Eine ganz besondere Freude für uns ist es auch immer wieder, wenn sich uns der eine oder andere ehemalige Bläser aus Pfalzgrafenweiler oder aus anderen Posaunenchören wieder als Mitspieler anschließt.

Fühlen Sie sich herzlich eingeladen.

 

 

Unser gemeinsamer Auftritt mit dem Posaunenchor Bösingen/Beihingen beim Weiler Wald Fest 2015